Helsinki
 
Helsinki
Wetter
Zeitverschiebung
Geschichte
Einwohner
Essen und Trinken
Airport
Klima
Metro
Shopping
Ausflüge
Währung
 
Impressum
Datenschutz
Bildnachweis
 
 

Helsinki Airport

Der Airport in Helsinki
 

Der Flughafen Helsinki-Vantaa wurde 1952 eröffnet und wird von Finavia betrieben. Der IATA-Code lautet HEL. Der Flughafen ist rund 15 km von der finnischen Hauptstadt Helsinki entfernt. Im Jahr 2012 wurden rund 14,8 Millionen Passagiere und etwa 173.000 Flugbewegungen gezählt. Der größte Verkehrsflughafen Finnlands löste den Flughafen Helsinki-Malmi ab, da dieser von der Kapazität nicht mehr ausreichte. Helsinki-Vantaa verfügt über zwei Terminals sowie drei Start- und Landebahnen. Die Passagiere werden in Terminal 1 oder 2 abgefertigt. Eine Trennung nach Flugzielen besteht nicht mehr. Beide Hallen sind mit kostenlosem W-LAN ausgestattet.

Es gibt verschiedene Wege den Flughafen, welcher einige Kilometer von der Hauptstadt entfernt ist, zu erreichen. Shuttlebusse sowie Linienbusse des Nahverkehrs bedienen den Flughafen regelmäßig. Zudem ist das S-Bahnnetz erweitert worden, sodass der Flughafen Helsinki-Vantaa in diesem Jahr über die S-Bahn erreicht werden kann. Der Flughafen wird von zahlreichen Fluggesellschaften genutzt. Dazu zählen unter anderem Finnair, Blue 1, Germanwings, Lufthansa und Air Berlin. Dadurch werden auch zahlreiche internationale Ziele wie New York, Nagoya und Shanghai angeflogen. Weitere Ziele sind zudem Amsterdam und Lissabon sowie einige nationale Städte. Zu den Zielen in Deutschland gehören Berlin, München, Frankfurt am Main, Hamburg sowie weitere.


Der Flughafen Helsinki-Vantaa zählt zu den wichtigsten im skandinavischen Raum, da dieser zudem für den Luftfrachtverkehr genutzt wird. Regelmäßig erreichen oder verlassen zahlreiche Maschinen den Flughafen mit Import- beziehungsweise Exportwaren. Dadurch hat sich der Flughafen zu einem wichtigen Wirtschafts- und Tourismusfaktor entwickelt.

Im vergangenen Jahr im November wurde der Flughafen für Werbeaufnahmen zu einer Halfpipe umfunktioniert. Es wurden fünf der besten Skateboarder eingeladen. Diese konnten dann auf dem Rollfeld, auf Kofferbändern und in den Terminals ihr Können unter Beweis stellen. Entstanden sind ein Video und zahlreiche Aufnahmen mit wichtigen Orten des Flughafens. Das Video kann jetzt im Internet von allen Schaulustigen ansehen werden.

Im Sommer des vergangenen Jahres wurde bekannt, dass der Flughafen ein neuartiges Überwachungssystem installiert hat. Damit können alle Besucher, die sich im W-LAN einloggen, "verfolgt" werden, denn das System "überwacht" damit die Bewegungen der Besucher innerhalb des Flughafengebäudes. Zum einen soll dadurch das Angebot im Flughafen besser auf die Passagiere abgestimmt werden und zum anderen sollen Wartezeiten beispielsweise bei Sicherheitskontrollen vermieden werden.

 
 
Sehenswürdigkeiten
Olympiastadion Helsinki
Temppeliaukio Kirche
Suomenlinna
Uspenski-Kathedrale
Seurasaari
Kiasma
Finnisches Nationalmuseum
Dom von Helsinki
Linnanmäki
Finlandia-Halle
 
Sonstiges
Urlaub
Hotels
Tourismus