Helsinki
 
Helsinki
Wetter
Zeitverschiebung
Geschichte
Einwohner
Essen und Trinken
Airport
Klima
Metro
Shopping
Ausflüge
Währung
 
Impressum
Datenschutz
Bildnachweis
 
 

Helsinki Einwohner

Skyline von Helsinki in Finnland
 

Am 30. September 2014 wurden 620.982 Einwohner in Helsinki gezählt. Mit dieser Zahl ist Helsinki die größte Stadt Finnlands. Durch die bessere Mobilität ziehen viele Menschen aus anderen Gemeinden nach Helsinki. So kommen etwa ein fünftel der Gesamtbevölkerung in Helsinki zusammen. Im Gegenzug, durch die steigenden Wohnkosten, ziehen viele Familien in die Vororte Helsinkis. Im Jahre 2010 wohnten 7,2 Prozent der Einwohner mit ausländischer Staatsbürgerschaft in Helsinki. Und etwa 10,7 Prozent waren auch im Ausland geboren. Die meisten kamen aus den Ländern Schweden, Somalia, Estland und Russland. Der Hauptwohnort der Migranten befindet sich im Osten der Stadt, aber auch im Norden ist eine Mehrheit der Migranten festzustellen.

Der Hauptbezirk mit dem höchsten Migrantenanteil, ist der Stadtbezirk Jakomäki, rund 20,4 Prozent außerhalb Finnlands geborene Menschen. In dem Zeitraum von 1985 bis 2009 stieg die Anzahl der ausländischen Staatsbürger um weit mehr als das Siebenfache. Der große Anstieg der Bevölkerungszahlen von Helsinki, begann mit der Wandlung zur Hauptstadt Finnlands. Dies passierte im Jahre 1812. Das starke Wachstum der Bevölkerung in der Stadt verlangsamte sich erst in den 1970ern. Wahrscheinlich eine Folgeerscheinung durch die wachsenden Lebenshaltungs- und Wohnkosten. Allerdings hielt dies nur bis zu den 1990ern an. Danach stieg die Einwohnerzahl jährlich um etwa 1,4 Prozent.


2012 war das Rekord Jahr in Bezug auf die Einwohnerzahlen von Helsinki. Es wurde erstmals die 600.000 Einwohnermarke überboten. Die Stadt Helsinki gilt offiziell als zweisprachig. Finnisch ist die Mehrheits- und Schwedisch die Minderheitssprache von Helsinki. Notiert wurden etwa 82,5 Prozent Finnisch sprechende Einwohner und 6,0 Prozent Schwedisch sprechend. Die anderen Prozente entfallen auf andere Sprachen. Durch die beiden Sprachen haben viele Finnische Straßen zweisprachige Straßenschilder. Auch die Ansagen in den öffentlichen Verkehrsmitteln werden oft Zweisprachig durchgegeben. Allerdings ist die Finnische Sprache immer noch die dominierende Sprache der Stadt.

Im Finnischen gibt es auch die typischen Ortsspezifischen Dialekte. In Helsinki gehören die meisten der Bewohner der Evangelisch Lutherischen Kirche Finnlands an. Mit 60,4 Prozent ist der Anteil aber niedriger als der Landesdurchschnitt Finnlands, der liegt bei 76,4 Prozent. Es gibt in Helsinki 24 finnischsprachige Kirchen, drei schwedischsprachige und eine deutschsprachige Kirchengemeinde. Neben den normalen evangelischen Kirchen ist in Helsinki außerdem die zweite Orthodoxe Kirche Finnlands vertreten.

 
 
Sehenswürdigkeiten
Olympiastadion Helsinki
Temppeliaukio Kirche
Suomenlinna
Uspenski-Kathedrale
Seurasaari
Kiasma
Finnisches Nationalmuseum
Dom von Helsinki
Linnanmäki
Finlandia-Halle
 
Sonstiges
Urlaub
Hotels
Tourismus