Helsinki
 
Helsinki
Wetter
Zeitverschiebung
Geschichte
Einwohner
Essen und Trinken
Airport
Klima
Metro
Shopping
Ausflüge
Währung
 
Impressum
Datenschutz
Bildnachweis
 
 

Helsinki Währung

Währung in Helsinki
 

Helsinki befindet sich in Finnland und ist die Hauptstadt des Landes. Wer dort Urlaub machen möchte und interessiert ist, wie die Währung in Helsinki heißt, hat es einfach. Dort ist seit 2002 die offizielle Währung der Euro, wie in so vielen anderen Ländern auch. Vorher hatten die Bewohner mit der sogenannten Finnmark ihre eigene Währung. Voraussetzung für den Euro war es, das Finnland 1998 der europäischen Währungsunion beigetreten ist. Die gängigen Scheine und Münzen gelten dort als Zahlungsmittel. Es gibt in Helsinki allerdings einen kleinen Unterschied im Vergleich zu anderen europäischen Ländern. In Finnland werden ein und zwei Cent Münzen so gut wie gar nicht geprägt. Sie prägen nur so viele Münzen, wie vorgeschrieben ist. Grund dafür ist die Tradition, dass die Finnen keine kleinen Münzen bei der Bezahlung verwenden. Mit diesen Münzen können Touristen aber problemlos in Helsinki bezahlen, da sie in fast allen Geschäften akzeptiert werden. Damit keine Missverständnisse bei der Bezahlung entstehen, haben die Menschen dort eine Lösung gefunden.


Die Bewohner von Helsinki machen es sich leicht, denn alle Beträge werden mit einer festgelegten Regel auf die nächsten 5 Cent auf- oder abgerundet. Deswegen gibt es dort keine krummen Beträge bei der Barzahlung. Diese Regel ermöglicht es ihnen, die ein und zwei Cent Münzen wegzulassen. Die krummen Beträge bleiben aber bei einer Ausnahme bestehen. Das gilt, wenn jemand in Helsinki mit einer Kreditkarte bezahlt. Wer auf Bargeld verzichten möchte, kann in Helsinki mit fast allen gängigen Kreditkarten bezahlen. Sie werden dort problemlos angenommen. Bei den meisten Banken wurde auch direkt daneben ein Geldautomat aufgestellt. Auf den finnischen Eurostücken lassen sich drei unterschiedliche Motive entdecken. Das ist zum einen auf den ein bis 50 Cent Stücken der finnische Wappenlöwe, auf dem ein Euro Stück zwei Schwäne, die über eine Landschaft fliegen und auf dem zwei Euro Stück die Blüte und Frucht der Moltebeere.

Da es in Helsinki und ganz Finnland so wenig ein und zwei Cent Stücke gibt, erfreuen sie sich bei den Sammlern einer großen Beliebtheit und werden oft weit über Wert verkauft. Zwischenzeitlich musste sogar die Polizei einschreiten und der Verkauf der begehrten Münzen wurde für kurze Zeit komplett verboten.

 
 
Sehenswürdigkeiten
Olympiastadion Helsinki
Temppeliaukio Kirche
Suomenlinna
Uspenski-Kathedrale
Seurasaari
Kiasma
Finnisches Nationalmuseum
Dom von Helsinki
Linnanmäki
Finlandia-Halle
 
Sonstiges
Urlaub
Hotels
Tourismus